Buchteln

Arno hat in sehr alten Kochbüchern gewühlt und bin auf ein Rezept von 1877 gestoßen. … GRANDIOS, merci beaucoup cher Arno ❤

Rosen kocht!

Ich habe in meinen sehr alten Kochbüchern gewühlt und bin auf ein Rezept von 1877 gestoßen. Dies hatte ich schon vor Jahren ausprobiert und damals hatten wir uns ein wenig daran überfressen 😀 Jetzt war es wieder Zeit dieses, wie immer leicht abgewandelte, Rezept wieder aufleben zu lassen. Damals wurde in der Backstube oft Schmalz verwendet, weil es günstiger war als Butter und Margarine noch nicht existierte 😉 Trotzdem wird es vorerst keine regelmäßigen Rezepte mehr geben, weil ich neben den Hunden keine Zeit habe, aufwendig zu kochen oder zu backen, aber mein Blog bleibt natürlich online, denn er funktioniert auch als Erinnerung für mich, falls ich mal ein paar Zutaten nachsehen muss 🙂 Manche von euch werden Buchteln überhaupt nicht kennen oder nur noch als Gedanke an die Großmutter, doch es ist eine sehr leckere Angelegenheit, die auch nicht so schwierig zu machen ist. Es erinnert etwas an Berliner…

View original post 465 more words

Dreikönigskuchen · Galette des Rois · King’s Cake

Der Dreikönigskuchen oder Königskuchen (englisch King Cake oder King’s Cake, französisch Galette des Rois, spanisch Roscón de Reyes, portugiesisch Bolo Rei) ist ein traditionelles Festtagsgebäck, das zum 6. Januar, dem Tag der Erscheinung des Herrn (Epiphanias), dem Festtag der heiligen drei Könige gebacken wird. Mit seiner Hilfe wird der Bohnenkönig gelost. Continue reading

Szegediner Gulasch oder Székely Gulasch

Szegediner Gulasch (sprich [ˈsɛgɛ-]) ist ein Gulasch dem Sauerkraut und Sauerrahm beigemischt wird. Diese Art des Gulaschs kommt allerdings nicht aus der ungarischen Küche, wie immer vermutet wird, da eine Zubereitung von Schweinefleisch der klassischen ungarischen Küche widerspricht. Wahrscheinlich entstammt dieses Rezept der Wiener Küche – egal, köstlich ist es allemal!

Szegediner-Gulasch_Teller_Kartoffeln_Brot

Continue reading

Ungarisches Letscho

Vielen DANK für dieses leckere Rezept an Siegfried Bednar ❣

letscho_auf_teller

Letscho ist ein Schmorgericht der ungarischen Küche und wird im Original mit Speck gegart, wir können es aber auch alternativ mit etwas magerem Schweinefleisch ergänzen. Beim Original wird nur gelber Spitzpaprika verwendet, wir nehmen aber gerne alle drei Sorten. Letscho ist ein wichtiger Bestandteil der österreichischen Küche, dort, wie in Ostdeutschland als Beilage – in Ungarn als Hauptgericht.
Continue reading